Pinuts Als Aussteller und Sponsor auf dem e-Spirit Kunden- und Partnertag 2018

04.05.2018: Mit dem Ziel eines Austauschs zwischen Kunden und Partnern fand am 25.-27. April die Partner- und Kundentage von e-Spirit in München statt. Auch Pinuts war als Technology und Trusted Partner vor Ort. Zudem fungierten wir als Sponsor und Aussteller.

Dbo8BN-W4AEpr1l (1)

Während der drei Veranstaltungstagen konnten sich Anwender und Partner austauschen und durch informative Vorträge Hilfestellung für die Arbeit mit dem Content Management System FirstSpirit erhalten. Als Technology- und Trusted Partner von e-Spirit freuen wir uns darüber, als Aussteller und Sponsor am Austausch mit dem Hersteller, den Kunden und anderen Partnern teilgenommen zu haben.

Die Verantaltungstage starteten am 25. April mit dem exklusiven e-Spirit Partnertag. Dieser versprach Einblicke in die FirstSpirit Cloud und revolutionäre Ansätze in der Digital Experience. Neben dem Austausch mit anderen Partnern bot er außerdem die Möglichkeit, Fragen und Anliegen direkt an den Hersteller des Content Management Systems FirstSpirit zu richten.

Am folgenden Tag fand der gemeinsame Kunden- und Partnertag statt. Anwender des CMS erhielten in Vorträgen von FirstSpirit-Experten Hilfe zur erfolgreichen Umsetzung Ihrer Online-Strategie. Dabei stellten Kunden Ihre Projekte vor und die neusten Funktionen des CMS FirstSpirit wurden präsentiert. Noch immer gilt der Kunden- und Partnertag als größte Fachkonferenz im Bereich Content Management.

Den Abschluss bildete am 27. April der exklusive Kundentag, der besondere Fallbeispiele genauer beleuchtete. Pinuts wurde von Geschäftsführer Tilman Issing und Vertriebsleiter Andreas Gromadecki vertreten, die an den Vorträgen teilnahmen und überdies am Pinuts-Stand für Interessenten bereit standen. 

Pinuts machte es sich u.a. zur Aufgabe, genauer auf die Kundenkommunikation zu schauen. Zu diesem Zweck wurden auch Module zur Verbesserung der Kundenkommunikation und internen Zeitersparnis zur Verwaltung von Events vorgestellt. Am 14. und 15. Mai wird es auch zwei Webinare zu den Modulen geben.