DMEXCO 2018: We C.A.R.E. a lot

24.08.2018 - Die DMEXCO 2018 findet im kommenden Monat unter dem Motto Take C.A.R.E (Curiosity, Action, Responsibility, Experience) statt. Die Leitmesse für digitales Marketing unterteilt sich wie immer auf die Bereiche Expo (Ausstellung) und Conference (Konferenz).

Nach dem Ticketchaos von 2017 und dem folgenden etwas hässlichen öffentlichen Zwist der Ausrichter der DMEXCO steht das Event dieses Jahr unter dem Motto TAKE C.A.R.E. (Curiosity, Action, Responsibility, Experience). Das Statement auf dem offiziellen DMEXCO-Blog dazu liest sich einigermaßen wunderlich: Die Digitale Wirtschaft sei „sensibilisiert“ für „transparentere Kommunikation und die Definition neuer Werte“.  Die DMEXCO greife „diese Debatte auf, ohne dabei den erhobenen Zeigefinger zu schwingen“.

Aber auch sonst gibt es einige Neuigkeiten: Die neuen DMEXCO-Macher um Dominik Matyka wollen „zum Medium werden“ – Messe und Konferenz werden so zum Event-Angelpunkt des neuen Selbstverständnis. Die Website erscheint in neuem Gewand und soll, als zentrale Content-Plattform, in Verbindung mit Blog und Social Media Kanälen die „Qualität und Relevanz der Kontakte zwischen Ausstellern und Besuchern verbessern und ein Ökosystem schaffen, das an 365 Tagen mit der der Community kommuniziere“.

Auch auf der Messe selbst soll die Orientierung im Vergleich zu den Vorjahresveranstaltungen verbessert werden. Dazu soll unter anderem die komplette Messe mit digitalen Wegweisern ausgestattet werden. Ein neues Themen-Framework soll dazu die Orientierung auf der Konferenz vereinfachen und vereinheitlichen.

Tickets kosten, hier hat man offenbar aus Fehlern der Vergangenheit gelernt, einheitlich 99 Euro, vergünstigte Tickets werden für Kleinunternehmen und Studenten angeboten.

Alle Infos, Konferenzprogramm und Tickets: DM|EXCO 18