Datenschutzbestimmungen

Die nachfolgenden Datenschutzbestimmungen gelten für das Online-Angebot unter www.pinuts.de/blog.

Verantwortliche Stelle

Verantwortliche Stelle ist die Pinuts media+science Multimedia-Agentur GmbH (Registergericht: Amtsgericht Berlin-Charlottenburg, HRB Nr. 61363), nachfolgend "wir" bzw. "uns".

Unsere Kontaktdaten: Charlottenstr. 18, 10117 Berlin, Deutschland, Telefon: +49 30 59 00 90 3-0, Fax: +49 30 59 00 90 3-90, E-Mail: info@pinuts.de.

Datenschutzbeauftragter

Der Datenschutzbeauftragte Bernd Matzner kann zusätzlich zu den obigen Kontaktdaten unter der E-Mail-Adresse: datenschutz@pinuts.de direkt kontaktiert werden.

Allgemeine Informationen und Ihre Rechte

Zweck der Verarbeitung

  • Bereitstellung unseres Online-Angebotes samt Funktionen und Inhalte
  • Abwicklung von Kontaktanfragen
  • Newsletter-Abonnements
  • Reichweitenmessung
  • Absicherung des Online-Angebotes

Löschung bzw. Sperrung der Daten

Wir halten uns an die Grundsätze der Datenvermeidung und Datensparsamkeit. Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten daher nur so lange, wie dies zur Erreichung der hier genannten Zwecke erforderlich ist oder wie es die vom Gesetzgeber vorgesehenen vielfältigen Speicherfristen vorsehen. Bei Erfüllung des Zweckes bzw. Ablauf dieser Fristen werden die entsprechenden Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht.

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, erteilte Einwilligungen mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.

Widerspruchsrecht

Sie können der künftigen Verarbeitung der Sie betreffenden Daten jederzeit widersprechen.

Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von personenbezogenen Daten

Logdateien

Jeder Abruf einer Seite, einer Datei und darin enthaltener Dateien wird automatisch in einer Logdatei (Protokolldatei) gespeichert. Der Datensatz besteht aus

  • IP-Adresse (gekürzt)
  • Name der angeforderten Datei
  • Seite, von der aus der Abruf angefordert wurde
  • Seite, auf die eine Weiterleitung erfolgt
  • Datum inkl. Uhrzeit der Anforderung
  • Kennung des verwendeten Browsers
  • übertragene Datenmenge
  • Zugiffsstatus z. B. "Anfrage erfolgreich" oder "angeforderte Datei nicht gefunden"

Die Datenverarbeitung erfolgt auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs .1 lit f (berechtigtes Interesse) der EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO). Unser berechtigtes Interesse besteht in der Optimierung unseres Online-Angebotes und unseres Webauftritts.

Cookies

Cookies sind kleine Textdateien, die beim Besuch einer Seite eines Online-Angebots verschickt und im Browser des Nutzers gespeichert werden. Wird die entsprechende Seite erneut aufgerufen, sendet der Browser des Nutzers den Inhalt der Cookies zurück und ermöglicht so eine Wiedererkennung des Nutzers. Bestimmte Cookies werden nach Beendigung der Browser-Sitzung automatisch gelöscht (sogenannte Session Cookies), andere werden für eine vorgegebene Zeit bzw. dauerhaft im Browser des Nutzers gespeichert und löschen sich danach selbständig (sogenannte temporäre oder permanente Cookies).

Sie können die Speicherung von Cookies über in den Einstellungen Ihres Browsers anpassen oder auch deaktivieren und bereits gespeicherte Cookies löschen.

Einige Cookies werden für die Funktion des Online-Angebots benötigt. Andere Cookies dienen der Web-Analyse. Bitte beachten Sie, dass die Deaktivierung oder das Löschen solcher von Cookies möglicherweise die Funktionalität des Online-Angebots einschränkt.

Bitte beachten Sie weiterhin, dass Widersprüche gegen die Erstellung von Nutzungsprofilen teilweise über einen sogenannten Opt-Out-Cookie umgesetzt sind. Sollten Sie alle Cookies löschen, findet ein Widerspruch daher evtl. keine Berücksichtigung mehr und muss von Ihnen erneut erhoben werden.

Bestimmte Cookies sind für den Funktionsumfang unseres Online-Angebot erforderlich

  • Identifizierung bzw. Authentifizierung der Nutzer
  • Temporäre Speicherung von Nutzereingaben bzw. -präferenzen z.B. Formulare, Spracheinstellung

Web-Analyse

Wir benötigen statistische Informationen über die Nutzung unseres Online-Angebots um es nutzerfreundlicher gestalten, Reichweitenmessungen vornehmen und Marktforschung betreiben zu können.

Zu diesem Zweck setzen wir die nachstehenden Web-Analyse-Dienste ein. Die von den Diensten mithilfe von Analyse-Cookies oder durch Auswertung der Logdateien erstellten Nutzungsprofile werden nicht mit personenbezogenen Daten zusammengeführt.

Die Anbieter der Dienste verarbeiten Daten nur als Auftragsverarbeiter gemäß unseren Weisungen und nicht zu eigenen Zwecken.

Die Dienste verwenden IP-Adressen der Nutzer entweder überhaupt nicht oder kürzen diese sofort nach der Erhebung.

Sie finden zu jedem Dienst Informationen zum jeweiligen Anbieter und dazu, wie Sie der Erhebung und Verarbeitung von Daten durch den Dienst widersprechen können.

Bei Diensten, die mit Opt-Out-Cookies arbeiten, ist zu beachten, dass die Opt-Out-Funktion geräte- bzw. browserbezogen ist und grundsätzlich nur für das gerade verwendete Endgerät bzw. den verwendeten Browser gilt. Wenn Sie mehrere Endgeräte bzw. Browser nutzen, müssen Sie das Opt-Out auf jedem einzelnen Endgerät und in jedem verwendeten Browser setzen.

Nachfolgend kann ein Opt-Out aus dem Website-Tracking vorgenommen werden. Es muss lediglich die Checkbox deaktiviert werden.

 

etracker

Wir verwenden Dienste der etracker GmbH aus Hamburg, Deutschland (www.etracker.com) zur Analyse von Nutzungsdaten. Es werden dabei Cookies eingesetzt, die eine statistische Analyse der Nutzung dieser Website durch ihre Besucher sowie die Anzeige nutzungsbezogener Inhalte oder Werbung ermöglichen.

Die mit etracker erzeugten Daten werden in unserem Auftrag von etracker ausschließlich in Deutschland verarbeitet und gespeichert und unterliegen damit den strengen deutschen und europäischen Datenschutzgesetzen und -standards. etracker wurde diesbezüglich unabhängig geprüft, zertifiziert und mit dem Datenschutz-Gütesiegel ePrivacyseal ausgezeichnet.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs .1 lit f (berechtigtes Interesse) der EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO). Unser berechtigtes Interesse besteht in der Optimierung unseres Online-Angebotes und unseres Webauftritts. Da uns die Privatsphäre unserer Besucher wichtig ist, werden die Daten, die möglicherweise einen Bezug zu einer einzelnen Person zulassen, wie die IP-Adresse, Anmelde- oder Gerätekennungen, frühestmöglich anonymisiert oder pseudonymisiert. Eine andere Verwendung, Zusammenführung mit anderen Daten von etracker oder eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter https://www.etracker.com/datenschutz/.

Sie können der vorbeschriebenen Datenverarbeitung jederzeit widersprechen, soweit sie personenbezogen erfolgt. Ihr Widerspruch hat für Sie keine nachteiligen Folgen.

Google Analytics

Wir verwenden den Dienst Google Ireland Limited, (Registernummer: 368047) mit Sitz in Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland (www.google.com/analytics) zur Analyse von Nutzungsdaten. Es werden dabei Cookies eingesetzt, die eine statistische Analyse der Nutzung dieser Website durch ihre Besucher sowie die Anzeige nutzungsbezogener Inhalte oder Werbung ermöglichen. Cookies sind kleine Textdateien, die vom Internet Browser auf dem Endgerät des Nutzers gespeichert werden. Google Analytics Cookies enthalten keine Informationen, die eine Identifikation eines Nutzers ermöglichen.

Die mit Google Analytics erzeugten Daten werden in unserem Auftrag von Google in der Regel in den USA verarbeitet und gespeichert.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs .1 lit f (berechtigtes Interesse) der EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO). Unser berechtigtes Interesse besteht in der Optimierung unseres Online-Angebotes und unseres Webauftritts. Da uns die Privatsphäre unserer Besucher besonders wichtig ist, nutzen wir Google Analytics mit der von Google angebotenen Zusatzfunktion zur Anonymisierung von IP-Adressen: Hierbei wird die IP-Adresse von Google in der Regel bereits innerhalb der EU und nur in Ausnahmefällen erst in den USA gekürzt und in jedem Fall nur in gekürzter Form gespeichert.

Google beachtet die Datenschutzbestimmungen des "Privacy Shield"-Abkommens von US und EU und ist für das "Privacy Shield" zertifiziert https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI.

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter: http://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter https://policies.google.com/?hl=de.

Sie können der vorbeschriebenen Datenverarbeitung jederzeit widersprechen, soweit sie personenbezogen erfolgt. Ihr Widerspruch hat für Sie keine nachteiligen Folgen.

Wenn Sie nicht möchten, dass Ihre Websiteaktivitäten für Google Analytics verfügbar sind, können Sie das Browser-Add-on zur Deaktivierung von Google Analytics installieren.

Kontaktaufnahme

Treten Sie mit uns per Kontaktformular oder E-Mail in Kontakt, erteilen Sie uns die Einwilligung, mit Ihnen in Kontakt aufnehmen zu dürfen. Hierfür ist die Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse notwendig. Andere Angaben sind freiwillig. Die E-Mail-Adresse wird für die Beantwortung der Anfrage genutzt. Alle Angaben von Ihnen werden für die Zwecke der Bearbeitung der Anfrage und die Dauer der Bearbeitung der Anfrage gespeichert.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs .1 lit a (Einwilligung) der EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO). Ein Widerruf der bereits erteilten Einwilligung ist jederzeit möglich. Für den Widerruf genügt eine formlose Mitteilung per E-Mail.

Nach der Bearbeitung Ihrer Anfrage werden die Daten von uns gelöscht, sofern sie nicht aus Gründen der Nachweisbarkeit, einer fortlaufenden Kundenbetreuung oder einschlägiger gesetzlicher Aufbewahrungsfristen länger vorgehalten werden müssen.

Einwilligung, Widerruf und Widerspruch werden protokolliert.

Bewerbungsverfahren

Bewerber können uns per Formular oder E-Mail ihre Bewerbung übermitteln. Voraussetzung für das Bewerbungsverfahren sind Angaben zur Person, Kontaktdaten sowie aus der Stellenbeschreibung folgend Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnisse. Weitere Informationen des Bewerbers sind freiwillig.

Der Bewerber erklärt sich mit der Übermittlung der Bewerbung an uns einverstanden, dass zum Zweck des Bewerbungsverfahrens die Daten verarbeitet werden. Die Datenverarbeitung erfolgt auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs .1 lit b ((vor)vertragliche Verpflichtungen) der EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO). Ein Widerruf der bereits erteilten Einwilligung ist jederzeit möglich. Für den Widerruf genügt eine formlose Mitteilung per E-Mail.

Die Bewerberdaten können im Fall einer erfolgreichen Bewerbung für die Zwecke des Beschäftigungsverhältnisses von uns weiterverarbeitet werden. Andernfalls werden die Daten der Bewerber routinemäßig spätestens nach 6 Monaten gelöscht, sofern die Bewerbung auf ein Stellenangebot nicht erfolgreich ist oder die Bewerbung zurückgezogen wurde. Andere gesetzliche Bestimmungen, die Aufbewahrungsfristen vorgeben, bleiben unberührt.

Newsletter

Sie können Newsletter bei uns abonnieren. Für die Übersendung von Newslettern ist Ihre Einwilligung notwendig, die Sie im Anmeldeformular abgeben müssen.

Mit der Anmeldung zum Newsletter wird ein personalisiertes Nutzungsprofil erstellt und statistisch erfasst. Auf der Basis dieses Nutzungsprofils können künftige Newsletter mit personalisierten Inhalten versendet werden.

Für die Zusendung ist eine gültige E-Mail-Adresse notwendig. Andere Angaben sind freiwillig. Angaben wie Anrede, Vorname, Nachname u.ä. nutzen wir, um Newsletter zu personalisieren.

Wir setzen ein Double-Opt-In-Verfahren ein, um zu prüfen, ob Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind. Erst nach erfolgter Bestätigung kann die Zusendung eines Newsletters beginnen.

Für den Widerruf genügt eine formlose Mitteilung per E-Mail oder jeder Newsletter enthält einen Link, um das Abonnement anzupassen bzw. zu beenden.

Personenbezogene Daten, die nach Beendigung eines Abonnements nicht mehr benötigt werden, werden routinemäßig spätestens nach 90 Tagen gelöscht. Sollten diese Daten für andere Zwecke und an anderer Stelle an uns übermittelt worden sein, verbleiben diese weiterhin bei uns.

Einwilligung, Widerruf, Widerspruch und Verlauf des Double-Opt-In-Verfahren werden protokolliert.

Personalisierte Nutzungsprofile

Zur Optimierung einzelner Dienste erstellen wir personalisierte Nutzungsprofile. Hierzu erteilen Sie uns vor der Nutzung dieser Dienste eine Einwilligung.

Die erfassten Daten der personalisierten Nutzungsprofile erlauben uns, Interessen und Nutzungsverhalten zu analysieren und passende Inhalte über unsere Dienste auszuliefern, etwa in Newslettern, die personalisierte Inhalte enthalten können.

Die personalisierten Nutzungsprofile umfassen Angaben wie Anrede, Vorname, Nachname und E-Mail-Adresse sowie die Nutzungsdaten der Dienste wie Newsletter, Websites oder Downloads.

Auf der Basis persistenter Cookies, d.h. im Browserprofil des Nutzers gespeicherter Identifikationsmerkmale, werden auch wiederkehrende Besuche protokolliert und statistisch erfasst. 

Die Nutzungsdaten werden nicht an Dritte weitergegeben. 

Der Speicherung dieser Nutzungsdaten können Sie jederzeit widersprechen. Für den Widerruf genügt eine formlose Mitteilung per E-Mail.

Newsletter-Statistik

Wir erfassen anonym die Öffnung von Newslettern und Nutzung der Links in den Newslettern bei Versand von unseren Servern. Die Daten können E-Mail-Programm, Betriebssystem, Zeitpunkt des Abrufs und gekürzte IP-Adresse umfassen.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs .1 lit f (berechtigtes Interesse) der EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO). Unser berechtigtes Interesse besteht in der Optimierung unseres Online-Angebotes und unseres Newsletters.

Personalisierte Inhalte in Newslettern

Der Empfang von personalisierten, zusätzlichen Inhalten ist eine Option für Newsletter. Bei Zustimmung wird die Nutzungsstatistik wie oben ausgeführt. Die statistische Erhebung der Öffnung von Newslettern und Nutzung im Newsletter enthaltener Links wird in dem Fall einem Profil zugeordnet.

Für den Widerruf genügt eine formlose Mitteilung per E-Mail. Auch enthält jeder Newsletter einen Link, um das Abonnement anzupassen bzw. zu beenden.

Personenbezogene Daten, die nach Beendigung eines Abonnements nicht mehr benötigt werden, werden routinemäßig spätestens nach 90 Tagen gelöscht. Sollten diese Daten für andere Zwecke und an anderer Stelle an uns übermittelt worden sein, verbleiben diese weiterhin bei uns.

Einwilligung, Widerruf, Widerspruch und Verlauf des Double-Opt-In-Verfahren werden protokolliert.

piKnowledge Base

Auf unserer Website bieten wir eine Vielzahl hochwertiger Services wie z.B. Whitepaper, Studien oder Webinare an. Die Nutzung erfolgt ausschließlich auf Basis unserer Nutzungsbedingungen für die piKnowledge Base und der Einwilligung, dass zur Optimierung des Newsletters und der Website ein personalisiertes Nutzungsprofil erstellt wird. Um Ihnen den Zugang zu den gewünschten Services zu geben, benötigen wir Ihre E-Mail-Adresse und weitere Angaben, um Sie persönlich ansprechen zu können. Für die Registrierung zur piKnowledge Base setzen wir das Double-Opt-In-Verfahren ein, um zu prüfen, ob Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind. Erst nach erfolgter Bestätigung wird der Zugang zur piKnowledge Base freigeschaltet.

Für den Widerruf genügt eine formlose Mitteilung per E-Mail. Auch enthält jeder Newsletter einen Link, um die Services anzupassen bzw. den Zugang zur piKnowledge Base zu beenden.

Personenbezogene Daten, die nach Beendigung der Services nicht mehr benötigt werden, werden routinemäßig spätestens nach 90 Tagen gelöscht. Sollten diese Daten für andere Zwecke und an anderer Stelle an uns übermittelt worden sein, verbleiben diese weiterhin bei uns.

Einwilligung, Widerruf, Widerspruch und Verlauf des Double-Opt-In-Verfahren werden protokolliert.

Google Maps

Wir nutzen den Dienst Maps von Google Ireland Limited, (Registernummer: 368047) mit Sitz in Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland (https://www.google.com/maps/) zur Anzeige von Landkarten .

Die Datenverarbeitung erfolgt auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs .1 lit f (berechtigtes Interesse) der EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO). Der Dienst hilft, eine Anfahrtsbeschreibung zu unseren Geschäftsräumen zu planen. Die diesbezügliche Abfrage schließt den Versand der IP-Adresse und ggf. weiterer von Google für den Dienst Maps benötigter Daten an Google ein. Die Abfrage Ihres Standortes ist in der Regel an eine Einwilligung Ihres Browsers und Einstellungen falls vorhanden in Ihrem Google Konto (https://adssettings.google.com/authenticated) gebunden.

Google beachtet die Datenschutzbestimmungen des "Privacy Shield"-Abkommens von US und EU und ist für das "Privacy Shield" zertifiziert https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI.

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter: http://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter https://policies.google.com/?hl=de.

Twitter-Feed

Auf einzelnen Seiten betten wir eine Liste von Tweets, d.h. Beiträgen von Pinuts media + science auf der Plattform der Twitter International Company, One Cumberland Place, Fenian Street Dublin 2, D02 AX07 Ireland, ein. Dabei werden Daten an Twitter übermittelt. Nach der geltenden Datenschutzrichtlinie von Twitter (https://twitter.com/de/privacy) stellt Twitter keine Verbindung zwischen Ihren Web-Aktivitäten und dem Namen, der E-Mail-Adresse, Telefonnummer oder dem Nutzernamen her, und löscht, verschleiert oder aggregiert diese nach maximal 30 Tagen. Twitter sammelt diese Daten nicht von Browsern, von denen Twitter glaubt, dass sie sich in der Europäischen Union oder in Staaten der Europäischen Freihandelsassoziation (EFTA) befinden.

Änderung der Datenschutzerklärung oder Zweckänderung

Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzerklärung unter Beachtung der datenschutzrechtlichen Vorgaben zu ändern. Die jeweils aktuelle Fassung finden Sie jeweils an dieser Stelle oder einer anderen entsprechenden, leicht auffindbaren Stelle unseres Online-Angebotes. Wenn wir beabsichtigen, Ihre Daten für andere Zwecke zu verarbeiten, also jene für die sie erhoben wurden, teilen wir Ihnen dies unter Beachtung der gesetzlichen Bestimmungen im Voraus mit.

Stand: 18.01.2019

Newsletter abonnieren

Die besten Tricks und Expertentipps für rundum erfolgreiche Webprojekte.

Folgen Sie uns ...

... und verpassen Sie nie wieder einen neuen Beitrag in unserem Blog.

Sie haben noch Fragen?

Dann kontaktieren Sie uns einfach und wir stehen sofort zur Verfügung.

Nachricht senden

×

Eine Nachricht senden...

Formular wird geladen ...

Tipps der Redaktion

Um-logo-teaser

Bieten Sie Ihren Kunden die perfekte Customer Experience

  • E-Mail-Marketing
  • Customer Interaction
  • Website-Personalisierung

Mehr Infos zur Software

×Schließen

Leadgenerierung im B2B

Unser neuestes Whitepaper: Mit Leadmanagement zum Erfolg – so erzielen Sie täglich neue Abschlüsse.

Zum kostenlosen Download