Digital Asset Management mit Celum

Mit seiner Content & Collaboration Cloud greift CELUM Projektteams rund ums Online Marketing unter die Arme: Beginnend bei der Erstellung, dem Management und der Verteilung von Content beschleunigt die Plattform Workflows von Produkt-Managern und ganzen Marketing-Teams.

Neben den cloudbasierten Projekt-Tools, die zusammengenommen eine Rundum-Lösung für das Handling digitaler Assets in agilen Projektteams bieten, erfreut sich insbesondere das Digital Asset Management von CELUM großer Beliebtheit.

Das bequem integrierbare Herzstück der CELUM Suite hilft bei der Automatisierung und dem Controlling der kreativen Prozesse in größeren und mobilen Projektteams. Digitale Assets aller Art können nach definierbaren Kriterien geteilt, gefunden und zugeordnet werden – nach Projekten, nach Datentypen oder nach zugeordneten Mitarbeitern.

Eine Versionsverwaltung schafft Transparenz bei Arbeit mehrerer Stakeholder an einzelnen Dateien. 

Per flexibler Schnittstelle lässt sich das DAM an die gängigen CMS wie u.a. FirstSpirit, Drupal, Typo3, Sitecore, SharePoint, Magnolia oder Wordpress ebenso anbinden wie an die etablierten PIM/ERP-Systeme (SAP, SAP Hybris, Microsoft Dynamics u.a.), an Social Media Tools wie Hootsuite, Sprinklr etc., an die Adobe- und die MS-Office Suite sowie an E-Commerce- oder Publishing-Tools wie Magento, Shopware oder Salesforce.

  • Flexibel integrierbar
    Über die Programmierschnittstellen ist das Digital Asset Management höchst flexibel einsetzbar.
  • Transparente Abläufe
    Wer hat wann was verändert? Die Versionierung ermöglicht transparentes Handling digitaler Assets.
  • Cloudbasiert Teamprozesse vereinfachen
    Dateien hochladen, managen, über die Suche leicht finden und verteilen.
Formular wird geladen ...