Barrierefreiheit im Internet

Das Thema Barrierefreiheit gewinnt in der digitalen Welt stetig an Bedeutung. Machen Sie Ihre Website auch eingeschränkten Nutzern zugänglich und erhöhen Sie Ihre Sichtbarkeit.

Barrierefreiheit steht online für den uneingeschränkten Zugang zu allen Inhalten Ihrer Webpräsenz. Macht man die Inhalte auch für gesundheitlich eingeschränkte Personen zugänglich, kann nicht nur die Reichweite des Online-Angebots erhöht, sondern auch soziale Verantwortung bewiesen werden.

Wir beraten Sie mit unserer Expertise aus zahlreichen Projekten mit Barrierefreiheitsanforderungen, unterstützen Sie bei der technischen Umsetzung und schulen Ihre Redakteure in der Erstellung barrierfreier Inhalte.

  • Zeitgemäß
    Mit aktuellen Webstandards gewinnen Sie Vorteile in vielen Bereichen der Webentwicklung.
  • Grenzenlos
    Ein angemessener Grad an Barrierefreiheit erhöht sowohl Sichtbarkeit als auch Usability.
  • Auffindbar
    Suchmaschinen bewerten barrierefreie Webpräsenzen positiv und berücksichtigen dies in den Rankings.

Bestandteile einer barrierefreien Website

Das Thema Barrierefreiheit muss ganzheitlich betrachtet werden und betrifft verschiedene Aspekte von der technischen Basis bis zur inhaltlichen Aufbereitung. Schon mit einfachen Mitteln lassen sich deutliche Verbesserungen erzielen, die auf folgenden Eckpfeilern beruhen:

Die Trennung von Syntax und Semantik durch HTML5 und CSS3 sowie die Verwendung von HTML-Tags zur Kennzeichnung einzelner Seitenbereiche und -elemente schaffen im Quellcode klare Strukturen und erleichtern eine Seitenbedienung mittels Tastatur oder Screenreader.

Berücksichtigen Sie im Redaktionsprozess die Bereitstellung alternativer Inhalte, z.B. schriftliche Fassungen von Audiodateien. Ergänzend werden Metainformationen an Links gepflegt, die Auskunft über die verlinkte Zielseite geben. Generell sollte darauf geachtet werden, dass Seiteninhalte auch ohne Flash Player und mit deaktiviertem Javascript abrufbar sind.

Spezielle Funktionen wie z.B. Kalkulatoren oder Formulare unterliegen ebenfalls strengen Vorgaben. Hierbei sollte darauf geachtet werden, dass eine Befüllung und Korrektur auch ohne Mauseinsatz möglich ist und abgeschlossene Interaktionen mit einer Rückmeldung an den Nutzer quittiert werden.

Formular wird geladen ...