Barrierefreier Relaunch mit CMS Fiona

25.03.2014: Pinuts begleitete die Stadtwerke Hannover AG vom Kick-Off-Workshop bis hin zum Relaunch ihrer Website - dabei war Pinuts für die Bereiche IT-Konzeption, HTML-Entwicklung sowie CMS Fiona-Integration und die Funktionsentwicklung zuständig.

Relaunch von enercity
Aufgeräumtes Design und Zielgruppenansprache zeichnen die enercity-Website aus.

Starke Konzeption als Basis für die Umsetzung

Im Rahmen der Konzeptionsphase bewertete Pinuts media+science die fachlichen Anforderungen an den Website Relaunch unter technischen Gesichtspunkten und stimmte das erarbeitete IT-Konzept in Workshops mit dem Kunden ab.

Auch während der darauffolgenden Realisierung mit dem Content Management System Fiona des Berliner Softwareherstellers Infopark profitierte das Team von Designern, Entwicklern und Integratoren von den konzeptionellen Vorgaben und einer gemeinsamen Marschroute. Unter Verwendung von Methoden der agilen Projektumsetzung und in stetiger Absprache mit dem Kunden gewährleistete Pinuts einen erfolgreichen Relaunch innerhalb der zeitlichen und budgetären Vorgaben.

Die Stadtwerke Hannover AG bietet unter der Marke „enercity – positive energie“ Strom, Erdgas, Wasser, Fernwärme sowie energienahe Dienstleistungen an und gehört mit einem Jahresumsatz von rund 2,6 Mrd. Euro zu den größten kommunalen Energieversorgern Deutschlands.

Ein überzeugender Auftritt

Die Internetpräsenz www.enercity.de wurde nach aktuellen Standards auf Basis von CSS3 und HTML5 erstellt. Aufgrund einer hohen Zielsetzung im Bereich Barrierefreiheit war eine durchgängige Trennung von Inhalt und Seitenstruktur zwingend notwendig. Neben der umfangreichen HTML-Auszeichnung nach aktuellen Webstandards, der Seitenstrukturierung durch Semantik-Tags, Aria-Landmarks und unsichtbaren Hilfstexten für den verbesserten Einsatz eines Screenreaders, fand auch eine optimierte Tastaturbedienbarkeit Berücksichtigung. Nach technischen Gesichtspunkten erreicht die neu aufgesetzte Webseite www.enercity.de im BIK BITV Selbstcheck über 95 von maximal 100 Punkten und unterstützt mit diesem Zwischenergebnis den barrierefreien Zugang zu allen Seiteninhalten. Eine externe Prüfung des Barrierefreiheitsgrades und die offizielle Zertifizierung über das BIK BITV-Testverfahren erfolgt noch.

Die modulare Struktur der Website erlaubt den Redakteuren über die Nutzung von Infopark CMS Fiona eine effiziente Pflege des Contents - mittels einer individuell angepassten Redakteursansicht können Bearbeitungen direkt im Layout vorgenommen und eingesehen werden. Selbst komplex anmutende Arbeitsroutinen wie die Formularerstellung lassen sich durch die Verwendung eines von Pinuts entworfenen Formulargenerators mühelos im Redaktionssystem CMS Fiona abbilden.

Ein weiteres Highlight des enercity-Webauftritts ist die verwendete Suchfunktion. Durch White- und Blacklisting-Funktionen können Redakteure direkt im Infopark CMS Fiona den Seiteninhalt und seine Relevanz für die Suche manuell einstellen. Grundfunktionen wie eine TypeAhead oder die Möglichkeit zur Filterung der Suchergebnisse mittels Rubriken erleichtern die Bedienung und erhöhen die Usability.

Unterstützung auch nach dem Relaunch

Auch nach dem gelungenen GoLive von www.enercity.de steht Pinuts dem Kunden als fachlicher und technischer Ansprechpartner zur Seite und übernimmt bspw. die CMS Fiona-Schulung der Redakteure auf Kundenseite.