Innovatives Inline Editing für das Infopark CMS Fiona

16.03.2015: Auf dem diesjährigen Fiona Usertreffen in Bayreuth (19./20.März 2015) werden wieder zahlreiche Best Practices rund um das Infopark CMS vorgestellt. Pinuts zeigt eine neue Optimierung der integrierten Vorschau.

Eine vorläufige Version des Inline Editing
Die Uni Bayreuth führt das neue Inline Editing ein. Eine vorläufige Version ist bereits in der Testphase.

Lange Zeit war redaktionelle Arbeit in Enterprise Content Management Systemen geprägt von Formularen, Linklisten und Textfeldern – ausgefüllt im meist unübersichtlichen Backend des Systems. Das Ergebnis konnte lediglich in einer separaten Vorschau überprüft werden. Dass die Inhaltspflege in CMS auch anders und vor allem nutzerfreundlicher durchgeführt werden kann, präsentiert Timo Fuchs, Head of System Integration bei Pinuts, beim Fiona Usertreffen in der Universität Bayreuth.

In seinem Vortrag präsentiert er das neue Inline Editing für das Infopark CMS Fiona, mit dem alle Inhalte direkt in der Front-End-Ansicht eingestellt und bearbeitet werden. So wird die Arbeit für die Redakteure nicht nur intuitiver, sondern in erster Linie effizienter und dadurch zielgerichteter. In der anschließenden Frage- und Diskussionsrunde gibt unser Integrationsexperte konkrete Tipps, wie sich die integrierte Vorschau auch in Ihrem Content Management System realisieren lässt und welche technischen Voraussetzungen für eine erfolgreiche Inhaltspflege mit dem Inline Editing erfüllt sein müssen.

In den weiteren Vorträgen auf der zweitägigen Veranstaltung erhalten die Besucher unter anderem Einblicke in die aktuellen Relaunchprojekte der Universitäten in Bayreuth und Frankfurt a.M. Beide Institutionen setzen auf moderne Webauftritte, die nicht nur die Bedürfnisse verschiedener Nutzergruppen erfüllen (z.B. durch mobile Optimierung), sondern auch für die Redakteure leicht zu pflegen sind (durch das aktuelle Inline Editing). Darüber hinaus werden zwei Vertreter der Infopark AG ihr neues Content Management System Fiona 7 vorstellen und Anwendungsbeispiele aus der Praxis präsentieren.

Datum

Do, 19.03.2015, 13-18 Uhr und Fr, 20.03.2015, 9-12.30 Uhr

Ort

Universität Bayreuth
Gebäude NW II, Raum 3.2.00.336
Universitätsstr. 30
95447 Bayreuth

Weitere Informationen

http://www.uni-bayreuth.de/fiona-usertreffen/index.html