Ihr Browser ist veraltet. Wir empfehlen Ihnen ein Update zum Besuch unserer Website.

 

Landeszentrum Gesundheit Nordrhein-Westfalen

Im Kampf gegen Corona: Aufbau des Meldeportals für Coronaschnelltests

Individuelles Front End, Universal Messenger als Backend

Die "Allgemeinverfügung des Landes Nordrhein-Westfalen zur Umsetzung des Anspruchs auf Testung in Bezug auf einen direkten Erregernachweis des Coronavirus SARS-CoV-2 gemäß Coronavirus-Testverordnung (TestV) vom 14. Oktober 2020“ vom 2. November 2020 verpflichtete in Punkt 5.4 bestimmte medizinische und pflegerische Einrichtungen zur wöchentlichen Meldung der Anzahl von durchgeführten Coronaschnelltests (PoC-Antigen-Tests) und der davon positiven Testergebnisse an das Landeszentrum Gesundheit Nordrhein-Westfalen (LZG.NRW).

Basis der Meldungen ist das digitale Coronaschnelltest-Meldeportal, das gemeinsam mit Pinuts entwickelt wurde. Anfang Q4 2020 beschloss das Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen die Meldepflicht für medizinische und pflegerische Einrichtungen, weshalb ein geeignetes Portal sehr kurzfristig zur Verfügung gestellt werden musste. Dank einer partnerschaftlichen Zusammenarbeit zwischen dem LZG.NRW und Pinuts konnte dieses in weniger als einem Monat konzipiert und entwickelt werden.

placeholder

Kunde

placeholder

Leistungen

  • Prozessentwicklung

  • Konzepterarbeitung 
  • Web Entwicklung

Technologien

  • React Front End
  • Universal Messenger 
placeholder

Die Herausforderung

Zu Beginn des vierten Quartals 2020 sprach das Gesundheitsministerium kurzfristig die Anforderung aus, dass zukünftig die Anzahl der Coronaschnelltests und die davon positiven Fälle von bestimmten medizinischen und pflegerischen Einrichtungen des Bundeslandes an das LZG.NRW gemeldet werden müssen. Dazu sollte das LZG.NRW zur Bekämpfung der Pandemie wöchentlich eine Datenauswertung an das Gesundheitsministerium berichten und weiteren lokalen Behörden zur Verfügung stellen. Um dieses sehr komplexe Verwaltungsvorhaben mit mehreren Tausend zur Meldung verpflichteten Einrichtungen in Nordrhein-Westfalen bewältigen zu können, war schnell abzusehen, dass hierfür eine digitale Lösung benötigt wird. Diese außergewöhnliche Situation machte schnell deutlich, dass die Konzeption und Entwicklung des digitalen Serviceangebots in sehr kurzer Zeit erfolgen musste, bei Erfüllung des Kernziels einer sehr hohen Missbrauchssicherheit.

Unsere Lösung

Partnerschaftliche Zusammenarbeit

Basis für dieses komplexe Vorhaben war eine offene und partnerschaftliche Zusammenarbeit. Hierfür organisierte das LZG.NRW ein dediziertes Meldeportal Team, das Pinuts durch mehrere Senior- und Führungsmitarbeiter ergänzte. Das Projekt wurde in einem gemeinsam durchgeführten Kick-Off-Event initiiert, indem nicht nur die Anforderungen und Prioritäten geklärt wurden, sondern ebenfalls die Art der Zusammenarbeit. Für dieses sehr spezielle Projekt wurde das agile Vorgehensmodell Scrum gewählt, das auf Basis von einwöchigen Sprints und mehrfachen, wöchentlich stattfindenden Sprint-Meetings die Projektsteuerung darstellte.

Missbrauchssicherer Authentifizierungsprozess

Die Corona-Pandemie ist ein gesellschaftlich sehr stark diskutiertes Thema, das viele verschiedene Meinungs- und Interessengruppen hervorbrachte. Aus diesem Grund war die Konzeption und Etablierung einer sicheren Registrierung eine fundamentale Säule des zu entwickelnden Portals. Mithilfe von Workshops und dem Einsatz der Spezifikationssprache BPMN 2.0 wurde dies gemeinschaftlich erarbeitet. Das Ergebnis war ein mehrstufiger Authentifizierungs- und Validierungsprozess, der sowohl aus digitalen und automatisierten sowie bewusst analogen Teilschritten bestand.

placeholder

Meldeportal für medizinische und pflegerische Einrichtungen

Um das digitale Serviceangebot bereitzustellen, wurde eine React-JS-basierte, individuelle Front-End-Anwendung realisiert. Über diese können die Ansprechpartner der medizinischen und pflegerischen Einrichtungen der Meldepflicht nachkommen und unter anderem folgende Funktionalitäten verwenden:

  • Pflege und Verwaltung der persönlichen Daten

  • Pflege und Verwaltung der Daten der medizinischen und pflegerischen Einrichtungen

  • Registrierung weiterer Einrichtungen oder Übergabe an anderen Ansprechpartner

  • Wechseln zwischen Einrichtungen vom gleichen Ansprechpartner

  • Wöchentliche Meldung der Corona-Tests und der positiven Fällen

  • Einsicht von vergangenen Meldungen mithilfe eines Archivs und einem Dashboard

  • Druckfunktion für wöchentliche Meldungen

Universal Messenger als Backoffice für das LZG.NRW

Um den Mitarbeitenden des LZG.NRW ein geeignetes Verwaltungstool zur Verfügung zu stellen, haben wir unseren Universal Messenger als Backoffice-System eingerichtet. Dies hat uns viele notwendige Funktionen out-of-the-box zur Verfügung gestellt und die Projektrealisierung in kürzester Zeit möglich gemacht.

Das Backoffice bedurfte daher keiner echten Individualentwicklung, sondern lediglich projektspezifisches Customzing und Konfiguration. Hierdurch konnten folgende Kernfunktionalitäten bereitgestellt werden.

  • Verwaltung und Pflege aller registrierten Einrichtungen & Ansprechpersonen

  • Import- und Export-Funktionen für Einrichtungen inkl. Validierung

  • Generierung von individuellen Codes für die Stufen des Authentifizierungsprozesses

  • Exportfunktion für das automatisierte Erzeugen von Berichten

Betrieb & Weiterentwicklung

Wie vorgenommen, konnte das Meldeportal nach einem Monat intensiver Zusammenarbeit erfolgreich und noch vor Weihnachten 2020 online gestellt werden. Seitdem befinden wir uns im kontinuierlichen Betrieb, in dem auch immer wieder neue Anforderungen umgesetzt werden. Ein Beispiel dafür ist der Funktionsbereich der Registrierung, Übergabe und Verwaltung mehrerer Einrichtungen je Ansprechperson.

placeholder

Highlights

  • Agile und partnerschaftliche Zusammenarbeit als Enabler für die kurzfristige Portalentwicklung

  • Immenser Geschwindigkeits-Boost dank Integration des Universal Messenger als Backoffice-System
  • Umfangreicher Authentifizierungsprozess sowie zukunftsorientierte Systemarchitektur ermöglichen hohe Sicherheitsstandards

Mehr erfahren?

Gerne berichten Ihnen unsere Kollegen weitere Projektdetails und sprechen über Ihre persönlichen Bedürfnisse!


Lernen Sie
uns kennen

Pinuts digital thinking GmbH