Microsite vs. Landingpage: Was ist besser?

Microsite vs. Landingpage: Was ist besser?

Wenn der Unterschied zwischen Landing Pages und Microsites analysiert wird, beschĂ€ftigt sich die Argumentation in aller Regel mit den Vor- und Nachteilen fĂŒr die Such­maschinen­optimierung. Leider kommen bei dieser Betrachtung oft die Erwartungen der Nutzer zu kurz, sodass zwar eine SEO-Lösung gefunden wird, die Umsetzung aber nicht wesentlich zur Customer Experience beitrĂ€gt. In diesem Artikel wenden wir uns daher den grund­legenden Fragen zu: Wann erwarten Ihre Kunden eine Microsite, wann eine Landing Page? Und welche Variante passt besser zu den unterschied­lichen Stationen der Customer Journey?

Was ist eine Microsite?

Als Microsite werden Websites bezeichnet, die zwar grundsĂ€tz­lich zu einer ĂŒber­geordneten Website gehören, aus inhaltlichen GrĂŒnden aber auf eine separate Domain ausgelagert wurden. So entsteht eine Website, die relativ wenige Seiten umfasst und sich ausschließlich mit einem speziellen Thema beschĂ€ftigt. DarĂŒber hinaus wird das Design hĂ€ufig an den speziellen Einsatz angepasst. Beispielsweise könnte ein Unter­nehmen darauf abzielen, ein neues Produkt gezielt auf einem separaten Online-Auftritt zu bewerben statt es irgendwo auf der sehr umfang­reichen Corporate Website zu platzieren. Auch besondere Marketing­kampagnen können mit einer Microsite umgesetzt werden.

Praxisbeispiel fĂŒr eine Microsite

  • FĂŒr unsere Customer Experience Plattform Universal Messenger verwenden wir die separate Domain www.universal-messenger.de mit einem eigenen Design, das fĂŒr die Darstellung eines technischen Produktes optimiert ist.

Was ist eine Landing Page?

Eine Landing Page ist auf der Domain des Haupt­auftritts verortet, also beispiels­weise unter www.name-ihrer-website.de/name-ihrer-landing-page. Dabei handelt es sich im Gegen­satz zur Microsite um eine einzige Seite, in aller Regel ohne weiter­fĂŒhrende Links. Das Design orientiert sich eindeutig an der bestehenden Gestaltung des gesamten Webauftritts. Ein typisches Anwendungs­szenario ist die Bewerbung eines Whitepapers, das auf der Landing Page zum kosten­losen Download angeboten wird. Auch Anzeigen verlinken hĂ€ufig auf eine Landing Page, die auf die besonderen Inhalte der Anzeige eingeht.

Praxisbeispiele fĂŒr Landing Pages

  • Zur Bewerbung unserer Webinare und der Dienst­leistung CMS-Beratung verwenden wir Landing Pages unter­halb unserer Domain www.pinuts.de, die im gleichen Design gestaltet sind.

Wann ist der Einsatz einer Microsite sinnvoll?

Wenn man die Unter­schiede zwischen Landing Page und Microsite kennt, stellt sich als nÀchstes die Frage, in welcher Situation welche Variante genutzt werden sollte. Wie kann den Website-Besuchern ein möglichst optimales Nutzer­erlebnis geboten werden?

Micro­sites bieten sich immer an, wenn das beworbene Angebot möglichst stark von der Haupt­marke getrennt werden soll. Dies könnte etwa der Fall sein, wenn der Großteil Ihrer Kunden von der Verbindung zwischen Haupt­marke und neuem Produkt nicht weiß und diese Information außerdem gar nicht benötigt. Dann wĂŒrde eine zu enge VerknĂŒpfung eher zu Verwirrung fĂŒhren.

Welche Vorteile haben Microsites?

DarĂŒber hinaus bringt eine Microsite den entscheidenden Vorteil mit sich, dass mehr Raum fĂŒr Informationen zur VerfĂŒgung steht als auf einer einzelnen Landing Page. Wenn Sie also ein erklĂ€rungs­bedĂŒrftiges Produkt bewerben oder eine Kampagne durch­fĂŒhren wollen, fĂŒr die Ihre Ziel­gruppe umfang­reiche Informationen benötigt, sollten Sie sich fĂŒr die Microsite entscheiden.

Denkbar wĂ€re etwa eine Microsite, die eine Veran­staltung bzw. eine Konferenz Ihres Unter­nehmens bewirbt. Dabei ist zum einen die Trennung von der Corporate Website sinnvoll, da der fachliche Charakter in den Vorder­grund gerĂŒckt werden soll, zum anderen mĂŒssen viele Informationen zur Veranstaltung bekannt gegeben werden, die auf einer Landing Page keinen Platz finden wĂŒrden.

Weitere Vorteile einer Microsite ergeben sich daraus, dass sie in aller Regel komplett neu gestaltet und umgesetzt werden. Dadurch können sowohl das Design als auch die integrierten Funktionen ganz gezielt an die Ziel­setzung der Kampagne und die BedĂŒrf­nisse der Nutzer angepasst werden.

Vorteile einer Microsite

  • Ausreichend Raum fĂŒr detaillierte Informationen
  • Trennung von der Haupt-Website möglich
  • Neue Gestaltung und Funktionen realisierbar
  • Klar fokussierte Ziel­gruppen­ansprache

Welche Nachteile haben Microsites?

Allerdings kann sich dieser Vorteil unter UmstĂ€nden zum Problem entwickeln. Wenn Ihre Website-Besucher vom Haupt­auftritt zur Microsite gelangen, fĂŒhrt die ungewohnte Gestaltung möglicher­weise zu Verwirrung oder gar Ablehnung. DarĂŒber hinaus sollten Sie beachten, dass eine Website mit neuem Design und neuen technischen Elementen immer mit einem gewissen Aufwand verbunden ist. Nachteile, die es beim Planen einer neuen Microsite zu beachten gilt.

Nachteile einer Microsite

  • Neues Design kann zu Verwirrung fĂŒhren
  • Keine direkte VerknĂŒpfung mit der Hauptmarke
  • Aufwendig in der Umsetzung

Wann lohnt sich eine Landing Page?

Ein zentraler Vorteil der Landing Page ist die vergleichs­weise schnelle Umsetzung. Da das Design und die grund­sĂ€tzliche Struktur von der Haupt­seite ĂŒber­nommen werden, entfallen viele AufwĂ€nde, die beim Einsatz einer Microsite anfallen wĂŒrden. Daher sind Landing Pages vor allem fĂŒr kleinere Angebote geeignet, die auf einer Seite kompakt beschrieben werden können. Dazu zĂ€hlen beispiels­weise Whitepaper oder Produkte, die keiner ausfĂŒhrlichen ErklĂ€rung bedĂŒrfen.

DarĂŒber hinaus zeichnen sich Landing Pages dadurch aus, dass sie sich nahtlos in das Erscheinungs­bild der Corporate Website einfĂŒgen. So kann die oben beschriebene Gefahr, Verwirrung beim Nutzer zu erzeugen, weitest­gehend vermieden werden. Wenn Sie also davon ausgehen können, dass Ihre Website-Besucher nicht mit einem Absprung auf eine "fremde" Seite rechnen, sollten Sie lieber auf Landing Pages setzen und auf die Microsite verzichten.

Vorteile einer Landing Page

  • Wenig Aufwand bei der Erstellung und Pflege
  • Website-Besucher können die Inhalte eindeutig Ihrer Hauptmarke zuordnen
  • Eine kompakte Seite mit allen Informationen und Vorteilen einer Landing Page

Beachten Sie dabei, dass eine Landing Page immer nur ein kleiner Teil einer insgesamt umfang­reichen Website sein kann. Es besteht also eine nicht zu unter­schĂ€tzende Gefahr, dass Ihre Landing Page nicht die Aufmerksam­keit erhĂ€lt, die fĂŒr eine zufrieden­stellende Conversion notwendig ist. Falls Sie Ihrem Website-Design so weit treu bleiben, dass auch die Haupt­navigation auf Ihre Landing Page ĂŒber­nommen wird, verschĂ€rft sich das Problem der mangelnden Aufmerk­samkeit noch weiter.

Nachteile einer Landing Page

  • Gefahr, dass die Inhalte untergehen
  • Wenig Raum fĂŒr ausfĂŒhrliche Inhalte
  • Ablenkung durch die Haupt­navigation

Welche Lösung passt zu mir?

Die Analyse von Microsite und Landing Page zeigt deutlich, dass beide Varianten ihre Vor- und Nachteile mit sich bringen. Anhand dieser Argumente sowie auf Basis der eigenen Ziel­setzung und der BedĂŒrf­nisse Ihrer Kunden lĂ€sst sich zuver­lĂ€ssig erarbeiten, welche Umsetzung fĂŒr den konkreten Fall am besten geeignet ist. Bei der Entscheidung sollten Sie einen geschickten Mittelweg wĂ€hlen, der einerseits Ihren Unternehmens­ziele dient und andererseits Ihren Kunden ein gutes Erlebnis bietet. SEO-Aspekte dĂŒrfen zwar selbst­verstĂ€ndlich nicht komplett außer Acht gelassen werden, fĂŒr die grund­sĂ€tzliche Entscheidung zwischen Microsite und Landing Page sind aber inhaltliche Fragen wichtiger.

Fragen Sie unsere Website-Experten!

Bei einer kosten­­freien Erst­­beratung geben wir Ihnen eine erste fachliche EinschÀtzung zu Ihrem Projekt.

Lesedauer: 5 Minuten
Kategorie
Marketing
Schlagwort
SEOCustomer Journey
Autor
Jan Philip Riehle schreibt fĂŒr den Pinuts Blog.
Jan-Philip Riehle
Autor

Jan-Philip ist Experte fĂŒr Webstrategien und die Konzeption von Internetprojekten. Seit 2006 ist er bei Pinuts aktiv und berichtet im Blog aus seinem umfangreichen Erfahrungsschatz.